Im Einklang mit mir
Im Einklang mit mir

Für (d)eine königliche Haltung

Pilates

 

 

 

Was ist Pilates

 

Joseph H. Pilates (geb. 1880 in Mönchengladbach) entwickelte und vervollkommnete dieses ganzheitliche Training im Laufe seines Lebens auf der Suche, seine eigenen Krankheiten wie Asthma, Gelenkrheumatismus und Rachitis zu lindern.

Um seinen Körper zu kräftigen, beschäftigte er sich mit vielen unterschiedlichen Sportarten wie Gymnastik, Tanz, Fechten, Skilaufen, Boxen und Ringen. Auch fernöstliche Gesundheitspraktiken wie Yoga und Tai-Chi fanden sein Interesse und geeignete Elemente wurden in sein Trainingsprogramm mit aufgenommen.

 

 

 

Das Training und die Ziele

 

 

"Nach zehn Stunden spüren Sie den Unterschied. Nach zwanzig sehen Sie den Unterschied - und nach dreißig haben Sie einen neuen Körper."

 

Joseph H. Pilates

 

 

Das Herzstück des Trainings ist die Stabilisierung des Körpers durch die Aktivierung des Powerhouse. Jede Übung wird mit einer starken Mitte (Beckenbodenmuskulatur, Bauch- und Rückenmuskulatur), der Pilates-Atmung, und mit zentrierten Gelenken durchgeführt. Die verschiedenen Schichten der gesamten Muskulatur dieses Bereiches werden somit von innen nach außen trainiert. Die Innere gibt Kraft und Stabilität, die Oberflächige führt die Bewegung aus. Oberflächige Muskelbereiche, die entgegengesetzt ihrer natürlichen Funktion Haltearbeit leisten mußten, haben nun wieder die Möglichkeit zu entspannen und schmerzende Muskelpartien können loslassen. Kraft und Flexibilität der Muskeln werden in Balance gehalten durch das gleichzeitige Dehnen und Kräftigen. Die Übungen werden in hoher Konzentration und mit den Pilates-Prinzipien durchgeführt. Pilates eignet sich für jedes Alter und jeden Fitnesslevel.

 

 

Die Pilates-Prinzipien des Trainings

 

Bewegungsfluss und Genauigkeit

 

Die Effektivität der einzelnen Übungen resultiert aus der ruhigen, entspannten und vor allem exakt ausgeführten Bewegung

 

 

Konzentration

 

Bei jeder Übung wird die Bewegung bewusst ausgeführt, der Körper mental kontrolliert und gelenkt

 

 

Atmung

 

Während der Übungen wird mit der seitlichen Brustkorbatmung - einer Besonderheit des Pilates-Trainings-

bei gleichzeitigem Halten der Muskelspannung entspannt geatmet

 

Kontrolle

 

Alle Bewegungsabläufe werden langsam, kontrolliert und niemals schwungvoll oder ruckartig ausgeführt

 

Zentrierung

 

Die Übungen erfolgen aus dem Körpermittelpunkt heraus, dem Pilates-Powerhouse. Alle Übungen haben das Ziel, das Köperzentrum zu stärken

 

 

Eine kurze Zusammenfassung der Vorteile:

 

 

  • kräftiges und stabiles Körperzentrum
  • straffe und schlange Muskulatur
  • eine gesunde, natürliche Haltung
  • anmutige Bewegungen
  • verbessertes Körperbewußtsein
  • weniger Muskelverspannungen
  • mehr Ausgeglichenheit
  • Leistungssteigerungen bei anderen Fitness- und Sportarten

 

 

 

Die Pilates-Atmung

 

 

                           "Die Kraft des Atems macht jede schwere Bewegung leicht."

 

                                                           Ilse Middendorf, Atemtherapeutin

 

 

Durch seine eigenen Erfahrungen erkannte J. Pilates sehr schnell die fördernde Kraft des Atems bei allen Bewegungsabläufen. Bewegung verbessert die Atmung und dient gleichzeitig als Verbindung von Körper und Geist. Die im eigenen Atemrhythmus ausgeführten Bewegungen wirken im allgemeinen entspannend, da die Konzentration vom Kopf auf den Körper gelenkt wird. Bei der Pilates-Atmung wird der obere, seitliche Brustkorb als auch Rückenraum bei gleichzeitig aktiven Powerhouse genutzt. Die Einatmung erfolgt durch die Nase, öffnet den seitlichen Brustkorb und aktiviert die Rippenmuskulatur. Ein langes Ausatmen durch den geöffneten Mund stimuliert die Bauchorgane und den Beckenboden.

 

 

Kursdauer: 75 min

Kurseinheiten: 10

Kursgebühr: 140€, Präventionskurs der KK

Kurszeiten: siehe Kursplan

Pilates , Yoga und alle Behandlungen im der Heilpraxis am Bürgerpark

Schulzestr. 21

13187 Berlin (nähe Bürgerpark)

 

S-Bahn: Wollankstraße, Bus M27, 255

Ich bin Partner von

Datenschutz


Anrufen

E-Mail